Impressum

Impressum für die Internetpräsenzen www.kolpingsfamilie-dueren.de

Kolpingsfamilie Düren
Birgit Hohmann                                                                                                                         

Moritz-Bayerstr.4

52382 Niederzier
Telefon: 02428 901487

E-Mail: sb_hohmann@t-online.de

 

Vertretungsberechtigt: Birgit Hohmann (Sprecher Leitungsteam)

Inhaltlich verantwortlicher i.S.v. §55 Abs.2RStV:
Webmaster: Manfred Pakulat
Telefon: 015752674590

E-Mail: m.pakulat@kolpingsfamilie-dueren.de

Fotonachweise: Kolping Aktuell: Armin Klütsch

Rechtliche Hinweise:

Die Kolpingsfamilie Düren bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Kolpingsfamilie Düren übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Insbesondere gilt dies auch für alle Verbindungen („Links“), auf welche diese Website direkt oder indirekt verweist. Für den Inhalt einer über einen solchen Link erreichten Seite wird keine Verantwortung übernommen.

Texte, Bilder und Fotos sowie die zum Download angebotenen Dokumente, die auf den Seiten unseres Webangebotes www.kolpingsfamilie-dueren.de  veröffentlicht sind, dürfen nur nach vorheriger ausdrücklicher Genehmigung für eigene Veröffentlichungen übernommen werden. Bitte kontaktieren Sie dafür den o.a. Webmaster.

Wir freuen uns, wenn Sie per Link oder in gedruckter Form auf unsere Internetseite verweisen, sofern der Zusammenhang dem Leitbild des Kolpingwerkes Deutschland nicht entgegensteht, und sind für eine Mitteilung darüber dankbar.

Kolpingsfamilie DürenTextfeld: Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Düren
Wir begrüßen Dich auf der Homepage der Kolpingsfamilie Düren. Sie ist Teil des Kolpingwerk Deutschland, eines Verbandes mit rund 230.000 Mitgliedern. Die Kolpingsfamilie ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildung- und Aktionsgemeinschaft. Als Teil der Zivilgesellschaft gestalten und prägen Kolpingsfamilien das Gemeindebild und die Lebensverhältnisse der Menschen. Mit dem Motto “verantwortlich leben, solidarisch handeln” haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein. Weitere Informationen zum Kolpingwerk Deutschland.
Wenn Du Kontakt zu uns aufnehmen möchtest, wende Dich bitte an unser Leitungsteam  oder den Mitgliederservice in Köln.
Textfeld: Liebe Kolpingbrüder und -schwestern,
die Ereignisse der letzten Tage rund um die Flutkatastrophe lassen uns nicht mehr los. Todesopfer sind zu beklagen und täglich werden es mehr. Viele Familien haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Das ganze Ausmaß der Geschehnisse wird sicherlich erst in den nächsten Tagen und Wochen deutlich. Schon heute ist klar, dass einiges nicht mehr so werden wird, wie es war. Bei all dem Elend ist es schön zu sehen und zu hören, wie groß die Hilfsbereitschaft in unserer Gesellschaft ist. Auch der Familienkreis unserer Kolpingsfamilie möchte nicht untätig sein.
Daher haben wir beschlossen unverzüglich das Spendenkonto Fluthilfe einzurichten,
Kontoinhaber Kolpingsfamilie Düren
IBAN DE10 3955 0110 1201 5382 51 Sparkasse Düren.
Wir wollen mit dem gesammelten Geld unkompliziert, einfach und schnell unsere Kolpingfreunde sowie deren Verwandte, Bekannte und Freunde in Stolberg, Eschweiler, Jülich und Kall unterstützen. Dazu wurde bereits Kontakt mit den Vertretern der jeweiligen Kolpingsfamilien aufgenommen um das Verfahren abzusprechen.
Als Startkapital stellt der Familienkreis aus dem Erlös der Papiersammlungen einen Betrag in Höhe von 1.000,00 1 zur Verfügung. Wir bitten Euch um eine großzügige Spende auf das Spendenkonto, damit unsere Hilfsaktion anlaufen kann.
Gerne könnt Ihr auch in Eurem Verwandten-, Freundes- und Bekanntenkreis auf das Spendenkonto aufmerksam machen. Da die Kolpingsfamilie Düren satzungsmäßig gemeinnützige und mildtätige Zwecke verfolgt, können für Spenden auf das Spendenkonto Fluthilfe anerkennungsfähige Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden. Dafür bitte Namen und Adresse bei der Überweisung angeben. Im Rahmen unserer Rundbriefe werden wir regelmäßig über den Stand der Dinge informieren.
Für Eure Unterstützung danken wir Euch ganz herzlich.
Familienkreis der Kolpingsfamilie Düren
Textfeld: Termine:

Freitag, 6. August 2021 Gottesdienst
	Wir wollen an der Messe in St. Anna um 19:00 Uhr teilnehmen.
	Die Predigt hält Neupriester Georg Wolkersdorfer. Pfarrer Wolkersdorfer ist der Großneffe unseres 			ehemaligen Präses und Gründers der Nachtwallfahrt Fritz Keller. Für die Messe haben wir in St. Anna 		Plätze reserviert. Da wir dort eine namentliche Teilnehmerliste abgeben müssen, bitten wir Euch 			unbedingt bis zum 31. Juli bei Birgit oder Dieter anzumelden!

Samstag, 14. August 2021
Wiedersehen-Treffen unserer Kolpingsfamilie
Endlich können wir uns wieder treffen. Und zwar bei Kaffee und Kuchen.
Wir treffen uns um 14:30 Uhr	im Kolpinghaus / Post Hotel.
Wir nutzen diese Gelegenheit um unsere Jubilare aus dem vergangenen Jahr und unsere diesjährigen 		Jubilare zu ehren. Alle Jubilare erhalten noch eine gesonderte Einladung. Wegen der Corona-				Schutzverordnung ist auch hierzu eine verbindliche
Anmeldung bis zum 8. August bei Birgit oder Dieter notwendig.
Alle Teilnehmer müssen Geimpft, Genesen sein oder einen Aktuellen Corona Test haben. 


Vorschau: Hierzu bitte schon mal die Termine vormerken:
Samstag, 23. Oktober 2021: Weinprobe mit Herrn Pley ab 19:30 Uhr in den neuen Räumen der Narrenzunft 				Jugendheim St. Bonifatius.
Montag, 15. November 2021: Gesprächsabend mit Präses Alfred Bergrath. Traditionell veranstalten wir 					wieder einen Gesprächsabend mit unserem Präses. 
			Ort der Veranstaltung wird höchstwahrscheinlich das Papst-Johannes-Haus sein. Wir treffen 				uns dann um 19:30 Uhr.
Sonntag, 5. Dezember 2021 Kolpinggedenktag Diesen Tag werden wir dann um 11:00 Uhr mit der hl. Messe 				in St. Marien beginnen. Im Anschluss an die hl. Messe treffen wir uns dann in Düren´s 					Posthotel / ehem. Kolpinghaus. Im Rahmen des Kolpinggedenktages werden wir auch unsere 				Jahreshauptversammlung abhalten.
 
Zu diesen Veranstaltungen werden wir euch zu gegebener Zeit endgültige Informationen zukommen lassen.
Die geplanten Termine können nur stattfinden falls es die Coronasituation erlaubt!
 Auch werden wir die erforderlichen Hygiene und Abstandsvorschriften einhalten.